Förderperiode 2014–2020

Infos für Antragsteller

Die LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt hat zur Projektauswahl ein zweistufiges Verfahren definiert. Vor einer formalen Antragstellung hat der Projektträger die Möglichkeit, eine Projektskizze einzureichen. Anliegen ist es, so früh wie möglich die Beratung durch das Regionalmanagement in Anspruch nehmen zu können. Projektskizzen können bis 30.09. des Vorjahres eingereicht werden, Termin der formalen Antragstellung ist der 15.01. für Maßnahmen des laufenden Jahres. Die Anträge sind bei der LEADER Aktionsgruppe einzureichen. In Projektaufrufen, die öffentlich bekannt gemacht werden, wird über die möglichen Förderinhalte, Termine, Antragsfristen und die Kriterien der Projektbewertung informiert.

Beratung der Antragsteller

Verfahren_170724.jpg
Verfahren_170724.jpg

Das Regionalmanagement unterstützt Projektträger im Rahmen von Informationsveranstaltungen und in persönlichen Beratungsgesprächen bei der Qualifizierung ihrer Anträge. Die Projektumsetzung wird durch die zuständige Förderbehörde - das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gera - betreut.