Unsere Schwerpunkte

Qualitätswanderregion Rennsteig-Schwarzatal

Das Leitprojekt umfasst eine Gruppe von Maßnahmen, die dazu dient, eine umfassende Qualitätsverbesserung für die Wanderregion Rennsteig-Schwarzatal zu erreichen. Das Schwarzatal knüpft an Traditionen der Sommerfrische an. Als Richtschnur zur weiteren Profilierung als deutsche Wanderregion gelten die Kriterien für eine Zertifizierung als Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“. Aktiv-Urlaub wurde im Tourismuskonzept (ILEK 2011) als Basis-Thema der Region definiert. Fröbel als Alleinstellungsmerkmal, die regionale Kräutertradition, die Erschließung der Wanderregion durch die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn und der Entwicklungsschwerpunkt Schloss Schwarzburg bieten Ansätze für die themenspezifische Profilierung von Aktivangeboten.

Die LEADER Methode hat sich in der vergangenen Förderperiode als wertvoll für die Organisation der interkommunalen Zusammenarbeit sowie zur Realisierung von Impulsprojekten erwiesen. In der neuen Förderperiode liegt der Schwerpunkt auf der zielgerichteten Umsetzung der erforderlichen investiven Maßnahmen zur Optimierung und dauerhaften Instandhaltung (vgl. Kooperationsprojekt 'Wegemeisterei Thüringer Wald') des touristischen Wegenetzes sowie in der Unterstützung von Aktivitäten zur Qualitätsverbesserung in Gastronomie und Beherbergung.

Mehr Infos zur Region Rennsteig-Schwarzatal hier

Meldungen zum Projekt